Dr. med. Catarina Jung

Untersuchungs­regionen

Mit der Magnet­resonanz­tomographie können anatomische Strukturen wie Knochen, Organe oder Blutgefäße im Detail untersucht werden.

Für die moderne medizinische bildgebende Diagnostik hat die Magnetresonanztomographie (MRT) einen sehr hohen Wert: Verletzungen oder andere Veränderungen lassen sich genau lokalisieren und Erkrankungen können frühzeitig erkannt werden.

Durch das Anklicken der verschieden Bereiche im Bild erhalten Sie mehr Informationen zu den Untersuchungsregionen durch die MRT. Die möglichen Untersuchungsregionen umfassen unter anderem:

Wunschtermin wählen

Menü